Betriebsart

Das I-Hotspot-Network ist ein sogenanntes "Wireless Local Area Network" , ein regionales Datenfunknetzwerk bzw. Intranet auf Basis der WLAN-Technologie IEEE 802.11 in der Region Meißen / Coswig / Weinböhla / Niederau / Radebeul / Gauernitz, das aus vielen einzelnen Netzknotenpunkten mit einem WLAN Access Point und DSL-bzw. SDSL-Internetzugang besteht. Diese Netzknotenpunkte sind autarke Systeme und wie das Internet dezentral strukturiert. Alle angeschlossenen Wireless Access Points arbeiten mit derselben Technologie und Konfiguration, sodaß die WLAN-Nutzer beliebig und bequem von Hotzone zu Hotzone wechseln können - ohne Konfigurationswirrwarr und mit den eigenen, persönlichen Zugangsdaten.

Die I-Hotspot WLAN Hotspots bieten superschnelle, drahtlose Übertragungsraten bis 108 MBit/sec. Die WLAN Zugänge sind professionell via VPN (Virtual Private Network) mit starker IPsec-Verschlüsselung abhörgeschützt, sodaß die WLAN-Technologie auch im beruflichen Umfeld eingesetzt werden kann.